FriedWald Niedersachsen –
alle Standorte und Grabplätze

Niedersachsen hat über 1.200.000 Hektar Wald zu bieten – das ist etwa ein Viertel der Landesfläche. Viele Waldflächen sind als Naturschutzgebiete ausgewiesen. In diesen grünen Oasen können naturverbundene Menschen nicht nur Erholung finden, sondern auch ihre letzte Ruhe: An aktuell 15 Standorten bietet der FriedWald in Niedersachsen Bestattungen an.

Jetzt kostenfrei beraten lassen

Letzte Ruhe im FriedWald Niedersachsen

Wenn Sie auf der Suche nach einem FriedWald in Niedersachsen sind, können Sie zwischen 15 verschiedenen Standorten zwischen Nordsee und Harz wählen. Die niedersächsischen Wälder werden von Eichen und Buchen dominiert. Je nach Region stehen außerdem Kiefern, Lärchen, Eschen, Erlen und Ahornbäume für Bestattungen zur Verfügung.

Machen Sie am besten selbst einen Spaziergang durch den FriedWald Ihrer Wahl, um sich einen Lieblingsbaum auszusuchen. Alternativ nehmen wir gerne eine Auswahl nach Ihren Wünschen vor. Sprechen Sie uns einfach an.

Alle FriedWald-Standorte in Niedersachsen

Grabarten und Kosten im FriedWald Niedersachsen

Bei einer Waldbestattung in Niedersachsen können Sie zwischen verschiedenen Grabplätzen und Bäumen wählen. Alle Grabarten im FriedWald sind mit unterschiedlich hohen Kosten verbunden. Grabplätze für Sternenkinder am Sternschnuppenbaum werden kostenfrei vergeben.

Hinzu kommt eine Beisetzungsgebühr für jede Bestattung.

Wunschbaum inklusive 2 Plätzen Einzelplatz
mit Baumauswahl
Basisplatz Sternschnuppen-
baum
Kosten 2.890 – 7.490 € 890 – 1.390 € 590 € kostenfrei
Kosten Zusatzplatz 350 € - - -
Beisetzungskosten pro Bestattung 450 € 450 € 450 € 450 €

Stand: Juli 2024

Ablauf einer Waldbestattung

Eine Bestattung im FriedWald kann grundsätzlich als stille Beisetzung oder als Waldbestattung mit Trauerfeier erfolgen. Bei der stillen Beisetzung wird die Urne ohne Begleitung durch die Angehörigen im gewünschten FriedWald in Niedersachsen bestattet. Wenn Sie eine Abschiednahme mit Trauerfeier wünschen, stehen Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten offen.

Andachtsplatz im FriedWald Bramsche

Trauerfeiern im FriedWald

Meistens wünschen sich die Angehörigen vor der Beisetzung jedoch eine Abschiednahme. Dies ist im FriedWald kein Problem. Im FriedWald steht in ein Andachtsplatz oder Pavillon mit Sitzgelegenheiten für christliche Trauerfeiern oder individuell gestaltete Zeremonien zur Verfügung.

Sprechen Sie einfach mit dem FriedWald den Tag und die genaue Uhrzeit für die Bestattung ab. Sie haben dann vor der Urnenbeisetzung genügend Zeit für eine gemeinsame Andacht im Kreis von Familie und Freunden.

  • In der Gestaltung sind Sie ganz frei. Auf dem Andachtsplatz oder an der Grabstelle können Freunde und Familie gemeinsam Abschied nehmen.
  • Genau wie auf einem Friedhof kann ein Geistlicher oder ein professioneller Trauerredner die Trauerrede halten. Dazu kann Musik vom Band gespielt und auch gemeinsam gesungen werden.
  • Die gemeinsame Andacht und das Erinnern unter freiem Himmel empfinden viele Angehörige als sehr tröstlich.
FriedWald Niedersachsen, Trauerfeier im Herbst | Quelle: FriedWald

Urnen für die Waldbestattung

Zum Schutze der Umwelt sind im FriedWald ausschließlich spezielle Urnen aus Naturstoff für Bestattungen zugelassen. In den Beisetzungsgebühren ist eine biologisch abbaubare FriedWald-Urne bereits enthalten.

Gerne können Sie aber Ihre eigene Auswahl treffen. Bei November finden Sie ein großes Angebot biologisch abbaubarer Urnen für Ihre Waldbestattung in Niedersachsen. Bestimmt ist auch eine Urne für Ihren Geschmack dabei.

Eine schöne Auswahl: Verschiedene Urnen für den FriedWald

Alternativen zum FriedWald in Niedersachsen

FriedWald zählt zu den bekanntesten Anbietern für Waldbestattungen in Deutschland. Wenn Sie sich für eine Waldbestattung in Niedersachsen interessieren, kommen neben dem FriedWald aber auch andere Anbieter infrage. So betreibt zum Beispiel RuheForst ebenfalls mehrere Standorte in in Niedersachsen. Darüber hinaus gibt es auch noch weitere Bestattungswälder.

FriedWald-Bestattung planen

Wir organisieren Bestattungen in jedem FriedWald, überall in Deutschland. Lassen Sie sich persönlich dazu beraten! Anschließend erhalten Sie ein unverbindliches Angebot mit voller Preistransparenz.

  • Alle Bestattungswälder
  • Individuelles Angebot
  • Ohne versteckte Kosten

Jetzt Beratung anfordern

Häufige Fragen

Bei einer Waldbestattung sind Sie nicht an Ihren Wohnort oder an Ihr Bundesland gebunden. FriedWald-Standorte gibt es überall in Deutschland! Sie haben die freie Auswahl und können Ihre Bestattung in jedem FriedWald planen – bundesweit.

Der FriedWald ist ein offenes Waldgebiet. Das gesamte Gelände ist rund um die Uhr zugänglich.

Eine FriedWald-Bestattung bietet viele Vorteile gegenüber dem Friedhof. Dies sind die wichtigsten:

  • Letzte Ruhe in einer natürlichen Umgebung
  • Pflegefreies Grab – Entlastung für die Angehörigen
  • Günstige Beisetzungs- und Grabkosten
  • Grabstätte jederzeit zugänglich

Sollte ein Baum durch Blitzschlag, Unwetter, Sturm oder sonstige Gründe zerstört werden, pflanzt der FriedWald an derselben Stelle einen neuen Baum. Darüber werden auch die Angehörigen informiert. Die Grabstätten werden dadurch nicht gestört.

Die Urnen werden in einer Tiefe von ca. 80 cm bestattet. Dort sind sie vor Wildschweinen und anderen Waldbewohnern sicher. Wilde Tiere interessieren sich aber sowieso nicht für die Urnen, da diese nichts Essbares enthalten.