FriedWald Schönebeck
bei Magdeburg an der Elbe

Der FriedWald Schönebeck erwartet Sie im Salzlandkreis vor den Toren Magdeburgs. In diesem wunderschönen, naturbelassenen Laubmischwald können Sie sich eine letzte RuhestÀtte unter den ausladenden Zweigen frei wachsender Eichen, Eschen, Rotbuchen und anderer BÀume aussuchen.

Jetzt beraten lassen

Überblick: FriedWald Schönebeck

Region Salzlandkreis
Bundesland Sachsen-Anhalt
Baumarten Ahorn, Eiche, Esche, Hainbuche, Linde, Rotbuche, Ulme
Grabarten Wunschbaum (inkl. 2 Plätzen)
Einzelplatz
Basisplatz
Sternschnuppenbaum
Ausstattung Andachtsplatz mit Sitzgelegenheiten
Eröffnung 20. Juni 2014

Lage des FriedWalds bei Schönebeck

Der FriedWald Schönebeck liegt mitten in den grĂŒnen Auen der Elbe, in unmittelbarer Nachbarschaft der kleinen Ortschaft Elbenau. Der nĂ€chstgrĂ¶ĂŸere Ort Schönebeck an der Elbe ist in weniger als zehn Minuten ĂŒber die Kreisstraße K 1296 zu erreichen. Die Landeshauptstadt Magdeburg liegt etwa 18 Kilometer oder 26 Minuten Autominuten nördlich des FriedWalds. Sie ist bequem ĂŒber die K 1227 angeschlossen.

FriedWald Schönebeck, Informationstafel

Beschreibung des FriedWalds

Die nĂ€here Umgebung des FriedWald Schönebeck besticht durch ihre große landschaftliche Vielfalt. Neben weitlĂ€ufigen Waldgebieten mit teilweise altem Baumbestand gibt es zahlreiche natĂŒrliche Höhlen, Berge und Burgruinen zu entdecken.

Der Bestattungswald wird von unterschiedlichen BÀumen wie Eichen, Eschen, Ulmen und Linden geprÀgt. Ein alter Elbarm zieht sich durch das Waldgebiet und macht den FriedWald zu einem besonders idyllischen Ort, an dem man gerne spazierengeht und schönen Erinnerungen an die Verstorbenen nachhÀngt.

FriedWald Schönebeck, Baum mit Nummer

Bestattungen im FriedWald Schönebeck

Der FriedWald Schönebeck bei Magdeburg ist ein wunderbarer Ort, um die letzte Ruhe zu finden. Bestattungen werden hier das ganze Jahr ĂŒber durchgefĂŒhrt. Als natĂŒrliche RuhestĂ€tte stehen in diesem FriedWald frei wachsende AhornbĂ€ume, Eichen, Eschen, Hainbuchen, Linden, Rotbuchen und Ulmen zur Auswahl.

FriedWald Schönebeck, Andachtsplatz

FĂŒr gemeinschaftliche Abschiednahmen, Trauerfeiern oder stilles Gedenken unter freiem Himmel wurde im FriedWald Schönebeck ein Andachtsplatz mit Holzkreuz und BĂ€nken eingerichtet. Der urwĂŒchsige Wald mit seiner vielfĂ€ltigen Flora und Fauna bildet eine tröstliche und beruhigende Kulisse.

FriedWald-Bestattung planen

Wir organisieren Bestattungen in jedem FriedWald, ĂŒberall in Deutschland. Lassen Sie sich persönlich dazu beraten! Anschließend erhalten Sie ein unverbindliches Angebot mit voller Preistransparenz.

  • Alle BestattungswĂ€lder
  • Individuelles Angebot
  • Ohne versteckte Kosten

Jetzt Angebot anfordern

Kosten im FriedWald Schönebeck

Wunschbaum inklusive 2 Plätzen Einzelplatz
mit Baumauswahl
Basisplatz Sternschnuppen-
baum
Kosten 2.890 – 7.490 € 890 – 1.390 € 590 € kostenfrei
Kosten Zusatzplatz 350 € - - -
Beisetzungskosten pro Bestattung 450 € 450 € 450 € 450 €

Stand: Juli 2024

Ablauf einer Waldbestattung

  1. Beauftragen Sie November damit, die Bestattung durchzufĂŒhren. Wir stellen den Kontakt zum FriedWald Schönebeck her und helfen Ihnen bei der Auswahl einer BaumgrabstĂ€tte.
  2. Im Trauerfall kĂŒmmern wir uns um alle FormalitĂ€ten. Wir organisieren die ÜberfĂŒhrung und EinĂ€scherung, sprechen mit dem FriedWald-Förster einen Termin ab und bereiten die Beisetzung vor.
  3. Am vereinbarten Termin ist bereits alles vorbereitet. Auf Wunsch wird auf dem Andachtsplatz eine Trauerfeier nach Ihren Vorstellungen abgehalten. Die Angehörigen können die Urnenbeisetzung begleiten.

Trauerfeier im FriedWald Schönebeck | Quelle: FriedWald GmbH

Trauerfeiern im FriedWald Schönebeck

Der FriedWald Schönebeck bietet ideale Voraussetzungen, um eine Trauerfeier nach Ihren Vorstellungen durchzufĂŒhren. Eine Abschiednahme unter freiem Himmel wird von den Hinterbliebenen oft als sehr tröstlich empfunden.

Egal ob christlicher Gottesdienst mit Geistlichem oder individuelle Zeremonie mit freiem Redner und Gesang, den Gestaltungsmöglichkeiten sind fast keine Grenzen gesetzt. Neben dem Andachtsplatz mit Kreuz und SitzbÀnken besteht auch zur Urnenbeisetzung am Baum die Möglichkeit, gemeinschaftlich Abschied zu nehmen.

FriedWald Schönebeck, Hinweis zum Andachtsplatz

WĂŒnschen Sie lieber eine stille Beisetzung ohne Andacht und TrauergĂ€ste? Auch das ist selbstverstĂ€ndlich möglich. Auf Wunsch bestattet der FriedWald-Förster Ihre Urne ohne Begleitung durch die Angehörigen am vorgesehenen Baum.

Urnen fĂŒr den FriedWald

Zum Schutze der Umwelt sind im FriedWald Schönebeck ausschließlich biologisch abbaubare Urnen zugelassen. In den BeisetzungsgebĂŒhren ist der Preis fĂŒr eine schlichte FriedWald-Aschekapsel bereits enthalten.

Wenn Sie lieber eine individuelle Auswahl fĂŒr den Trauerfall treffen möchten, halten wir bei November eine große Auswahl geschmackvoll gestalteter Urnen aus Naturstoff fĂŒr Sie bereit – allesamt bestens fĂŒr eine Bestattung im FriedWald geeignet.

Eine schöne Auswahl: Verschiedene Urnen fĂŒr die Waldbestattung im FriedWald Schönebeck

Blumen und Grabschmuck

Der FriedWald Schönebeck bei Magdeburg bietet die Möglichkeit fĂŒr naturnahe Bestattungen in einem geschĂŒtzten Ökosystem. Deshalb soll die NatĂŒrlichkeit der Umgebung stets gewahrt bleiben. TrauerkrĂ€nze, einzelne Blumen und anderer Blumenschmuck dĂŒrfen nach der Trauerfeier nicht im Wald verbleiben.

Auch eine individuelle Grabgestaltung ist im FriedWald nicht möglich. Auf Wunsch wird an Ihrem Baum aber eine kleine Namenstafel angebracht.

FriedWald-Bestattung planen

Wir organisieren Bestattungen in jedem FriedWald, ĂŒberall in Deutschland. Lassen Sie sich persönlich dazu beraten! Anschließend erhalten Sie ein unverbindliches Angebot mit voller Preistransparenz.

  • Alle BestattungswĂ€lder
  • Individuelles Angebot
  • Ohne versteckte Kosten

Jetzt Beratung anfordern

Anfahrt zum FriedWald Schönebeck

Aus Schönebeck kommend

  • Fahren Sie auf der Kreisstraße K 1296 ĂŒber die ElbebrĂŒcke. Folgen Sie der Straße immer geradeaus durch den Kreisverkehr und weiter geradeaus auf der Elbenauer Straße in Richtung Elbenau.
  • Ca. 1.800 m nach dem Kreisverkehr beginnt beim Ortseingang Elbenau (Freie Waldschule) die Beschilderung zum FriedWald Schönebeck. Folgen Sie der Beschilderung bis zum FriedWald-Parkplatz.

Aus Gommern kommend

  • Fahren Sie auf der Bundesstraße B 246a von Gommern aus in Richtung Schönebeck. Biegen Sie vor der ElbauenbrĂŒcke schrĂ€g links ab auf die Salzstraße.
  • Fahren Sie ca. 1.500 m durch GrĂŒnewalde bis zum Kreisverkehr. Dort nehmen Sie die 1. Ausfahrt in die Elbenauer Straße und fahren weiter in Richtung Elbenau.
  • Ca. 1.800 m nach dem Kreisverkehr beginnt beim Ortseingang Elbenau (Freie Waldschule) die Beschilderung zum FriedWald Schönebeck. Folgen Sie der Beschilderung bis zum FriedWald-Parkplatz.

Von der A 14 kommend

  • Folgen Sie der Autobahn A 14 bis zu Ausfahrt Schönebeck und verlassen Sie dort die Autobahn. Anschließend fahren Sie ĂŒber die Bundesstraße B 246a in Richtung Gommern.
  • Fahren Sie an Schönebeck vorbei und ĂŒber die ElbauenbrĂŒcke. Direkt danach biegen Sie scharf rechts ab auf die Salzstraße und fahren auf dieser weiter durch GrĂŒnewalde.
  • Nach ca. 1.500 m erreichen Sie einen Kreisverkehr. Dort nehmen Sie die 1. Ausfahrt in die Elbenauer Straße und fahren weiter in Richtung Elbenau.
  • Ca. 1.800 m nach dem Kreisverkehr beginnt beim Ortseingang Elbenau (Freie Waldschule) die Beschilderung zum FriedWald Schönebeck. Folgen Sie der Beschilderung bis zum FriedWald-Parkplatz.

Die Zieladresse fĂŒr Ihr Navigationssystem lautet:
FriedWald Schönebeck, Elbenauer Straße 18, 39218 Schönebeck

Koordinaten FriedWald-Parkplatz:
52.040636° N; 11.758408° E

HĂ€ufige Fragen

Bei einer Waldbestattung sind Sie nicht an Ihren Wohnort oder an Ihr Bundesland gebunden. FriedWald-Standorte gibt es ĂŒberall in Deutschland! Sie haben die freie Auswahl und können Ihre Bestattung in jedem FriedWald planen – bundesweit.

Der FriedWald ist ein offenes Waldgebiet. Das gesamte GelÀnde ist rund um die Uhr zugÀnglich.

Eine FriedWald-Bestattung bietet viele Vorteile gegenĂŒber dem Friedhof. Dies sind die wichtigsten:

  • Letzte Ruhe in einer natĂŒrlichen Umgebung
  • Pflegefreies Grab – Entlastung fĂŒr die Angehörigen
  • GĂŒnstige Beisetzungs- und Grabkosten
  • GrabstĂ€tte jederzeit zugĂ€nglich

Sollte ein Baum durch Blitzschlag, Unwetter, Sturm oder sonstige GrĂŒnde zerstört werden, pflanzt der FriedWald an derselben Stelle einen neuen Baum. DarĂŒber werden auch die Angehörigen informiert. Die GrabstĂ€tten werden dadurch nicht gestört.

Die Urnen werden in einer Tiefe von ca. 80 cm bestattet. Dort sind sie vor Wildschweinen und anderen Waldbewohnern sicher. Wilde Tiere interessieren sich aber sowieso nicht fĂŒr die Urnen, da diese nichts Essbares enthalten.