RuheForst Westmünsterland-Coesfeld

Der RuheForst Westmünsterland-Coesfeld liegt im Münsterland in Nordrhein-Westfalen, etwa 4 Kilometer nordwestlich von Coesfeld. Ein naturbelassener Laubmischwald mit alten, urigen Eichen bildet hier die Kulisse für Waldbestattungen und Trauerfeiern in einer tröstlichen grünen Umgebung.

Waldbestattung gestalten

Überblick: RuheForst Westmünsterland-Coesfeld

Region Münsterland
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Baumarten Ahorn, Birke, Buche, Douglasie, Eiche, Fichte, Hainbuche,
Hemlocktanne, Kiefer, Kirsche, Linde, Stubben (Baumstümpfe)
Ausstattung 2 Aussegnungsplätze mit Holzkreuz und Sitzbänken
Gedenkhütte für Bilder und Grabschmuck
Grabstätten GemeinschaftsBiotop
FamilienBiotop
RegenbogenBiotop

Beschreibung des RuheForst Coesfeld

Der RuheForst Westmünsterland-Coesfeld ist in einem weitläufigen Waldgebiet im westlichen Münsterland gelegen. Das Waldbild ist von zahlreichen Laub- und Nadelbaumarten geprägt, darunter besonders viele alte Eichen und Buchen. Der naturnahe Forst und das umgebende Waldgebiet Sirksfeld bieten wertvollen Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten.

In dieser natürlichen Umgebung können Sie sich einen schönen Ort für Ihre letzte Ruhe aussuchen. Neben jüngeren und älteren Baumexemplaren stehen auch andere Naturdenkmale wie zum Beispiel mächtige Baumstümpfe, die im Rheinland „Stubben“ genannt werden, zur Auswahl. Diese Ruhestätten heißen RuheBiotope. Jedes RuheBiotop bietet Platz für bis zu 12 Bestattungen.

Für freie Abschiednahmen oder christliche Trauerzeremonien stehen im RuheForst Coesfeld zwei Andachtsplätze mit Holzkreuzen und Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Hier können die Angehörigen gemeinsam trauern und Abschied von ihren Verstorbenen nehmen. Fotos, Blumen und anderer Grabschmuck (keine Kerzen – Waldbrandgefahr!) können in einer eigens dafür eingerichteten Gedenkhütte abgelegt werden.

RuheForst Westmünsterland-Coesfeld

Grabarten und Preise

FamilienBiotop
(für bis zu 12 Pers.)
GemeinschaftsBiotop
(Einzelplatz)
Wertstufe 1 3.500 € 600 €
Wertstufe 2 4.700 € 800 €
Wertstufe 3 5.900 € 1.000 €
Wertstufe 4 7.100€
Beisetzungsgebühr 210/250 € 210/250 €
Ruhezeit bis 2106 bis 2106

Wissenswertes zu den RuheBiotopen

  • Sie können zwischen einem Einzelplatz im GemeinschaftsBiotop oder einem kompletten FamilienBiotop mit bis zu 12 Grabstellen wählen.
  • Die Wertstufe bemisst sich am Alter und an der Größe der einzelnen Bäume.
  • Auf Wunsch kann die Ruhestätte mit dem Namen des Verstorbenen sowie einem religiösen Symbol gekennzeichnet werden.
  • Auf eine individuelle Grabgestaltung und das Ablegen von Grabschmuck an der Ruhestätte wird im RuheForst verzichtet. Die Ruhestätte erfordert daher auch keine Grabpflege.
  • Das RegenbogenBiotop bietet Ruheplätze speziell für Sternenkinder.

Auswahl der Grabstelle

Im RuheForst Westmünsterland-Coesfeld können Sie sich schon zu Lebzeiten einen Baum oder ein RuheBiotop aussuchen, in dem Sie später Ihre letzte Ruhe finden wollen. Es werden regelmäßig kostenlose Führungen durch den Wald angeboten, die eine Orientierung über die verfügbaren Bäume ermöglichen. Gerne vereinbaren wir für Sie außerdem einen Einzeltermin vor Ort.

Alternativ wählen wir gerne ein passendes RuheBiotop nach Ihren Wünschen aus.

Waldbestattung planen
RuheForst Westmünsterland-CoesfeldPlanen Sie mit uns eine Bestattung in der friedvollen Natur. Wir stellen den Kontakt zum RuheForst Coesfeld her, helfen Ihnen bei der Auswahl einer Ruhestätte und gestalten eine Abschiednahme nach Ihren Wünschen.

Waldbestattung planen

Ablauf einer Bestattung im RuheForst

  1. Beauftragen Sie November damit, die Waldbestattung durchzuführen. Wir stellen den Kontakt zum RuheForst Westmünsterland-Coesfeld her und helfen Ihnen bei der Auswahl einer Ruhestätte.
  2. Im Todesfall kümmern wir uns um alle Formalitäten. Wir organisieren die Überführung und Einäscherung, sprechen einen Termin für die Bestattung ab und bereiten die Abschiednahme vor.
  3. Am vereinbarten Termin ist alles bereits vorbereitet. Auf Wunsch wird im RuheForst eine Trauerfeier nach Ihren Vorstellungen abgehalten. Die Angehörigen können die Urnenbeisetzung begleiten.

Waldweg im RuheForst Westmünsterland-Coesfeld

Trauerfeiern im RuheForst Coesfeld

Eine Bestattung im RuheForst Westmünsterland-Coesfeld kann mit oder ohne Begleitung durch die Angehörigen erfolgen. Wenn Sie sich für eine Andacht oder Trauerfeier entscheiden, sind Sie in der Gestaltung ganz frei.

  • An einer der zwei Andachtsstätten können sich die Angehörigen gemeinsam vom Verstorbenen verabschieden.
  • Die Abschiednahme kann mit Musik vom Tonträger oder mit eigenen musikalischen Darbietungen begleitet werden.
  • Oftmals hält ein professioneller Trauerredner, ein Geistlicher oder einer der Angehörigen eine Rede, um das Leben des Verstorbenen zu würdigen.
  • Blumenschmuck ist zur Bestattung zugelassen. Er wird jedoch einige Tage nach der Urnenbeisetzung wieder entfernt, um den natürlichen Charakter des Waldes nicht zu stören.

Besprechen Sie Ihre Wünsche am besten mit dem Bestatter. Er kann den Kontakt zu einem Trauerredner herstellen und Blumen und Musik für die Trauerfeier organisieren.

Urnen für die Waldbestattung

Für die Waldbestattung im RuheForst Coesfeld sind nur biologisch abbaubare Urnen aus Naturstoff zugelassen. November bietet Ihnen eine große Auswahl geschmackvoll gestalteter Biournen.

RuheForst Coesfeld, Biourne aus Bambus

Biourne aus Bambus

RuheForst Coesfeld, Biourne mit Herzen

Biourne mit Herzen

RuheForst Coesfeld, Biourne aus Holz

Biourne aus Holz

Anfahrt zum RuheForst Coesfeld

Über die A 43 kommend

  • Folgen Sie der Autobahn A 43 bis zur Anschlussstelle 6 (Dülmen) und fahren Sie dort ab auf die Bundesstraße B 474 in Richtung Coesfeld.
  • Nach ca. 12,2 km passieren Sie die Ortseinfahrt von Coesfeld. Folgen Sie der B 474 geradeaus weiter auf den Konrad-Adenauer-Ring in Richtung Coesfeld-Zentrum.
  • Nach ca. 2 km biegen Sie links ab auf die Loburger Straße. Folgen Sie ab hier der Ausschilderung zum RuheForst Westmünsterland-Coesfeld.

Über die A 31 kommend

  • Folgen Sie der Autobahn A 31 bis zur Anschlussstelle 33 (Gescher/Coesfeld) und fahren Sie dort ab auf die Bundesstraße B 525 in Richtung Coesfeld.
  • Verlassen Sie die B 525 nach ca. 7,8 km und biegen Sie links ab auf den Konrad-Adenauer-Ring/B 474 in Richtung Coesfeld-Zentrum.
  • Nach ca. 2 km biegen Sie links ab auf die Loburger Straße. Folgen Sie ab hier der Ausschilderung zum RuheForst Westmünsterland-Coesfeld.

Die Zieladresse für Ihr Navigationssystem lautet:
RuheForst Westmünsterland-Coesfeld, Sirksfeld 15, 48653 Coesfeld

Bestattung im RuheForst Coesfeld?
Jetzt Angebot einholen – kostenfrei und unverbindlich!
Loading