FriedWald Kisdorf bei Norderstedt in Schleswig-Holstein

Im FriedWald Kisdorf können Sie Ihre letzte Ruhestätte unter den Ästen frei wachsender Eichen und Buchen wählen. Eine Waldbestattung im Grünen stellt eine naturnahe, zeitgemäße Alternative zur herkömmlichen Beerdigung auf dem Friedhof dar.

Kostenfrei beraten lassen

Überblick: FriedWald Kisdorf

Region Kreis Segeberg
Bundesland Schleswig-Holstein
Baumarten Buche, Eiche
Grabarten Wunschbaum (inkl. 2 Plätzen)
Einzelplatz
Basisplatz
Sternschnuppenbaum
Ausstattung Andachtsplatz mit Kreuz und Sitzbänken
Schutzhütte, Toilette
Eröffnung 21. Juni 2013

Lage des FriedWalds im Kreis Segeberg

Der FriedWald Kisdorf erwartet Sie im beliebten Naherholungsgebiet Endern im Süden des Landkreises Segeberg. Er ist bequem über die Autobahn A 7 oder die Bundesstraße B 432 zu erreichen. Von Norderstedt braucht man mit dem Auto etwa 20 Minuten bis zum FriedWald Kisdorf, von Hamburg eine gute Stunde.

FriedWald Kisdorf, Hauptweg

Beschreibung des Waldgebiets

Das 35 Hektar große FriedWald-Areal wird von einem ausgedehnten Waldgebiet umschlossen. Der üppige Mischwald ist von Buchen und Eichen in jeder Altersstufe geprägt. In diesem einzigartigen Ökosystem mit seiner weitgehend naturbelassenen Vegetation finden unzählige Tier- und Pflanzenarten wichtigen Lebensraum.

Auch Menschen fühlen sich im FriedWald Kisdorf sehr wohl. Ein gepflegtes Netz von Wander- und Reitwegen durchzieht dieses idyllische Fleckchen Erde. Tiefe Ruhe und die frische Waldluft bieten optimale Voraussetzungen, um sich bei einem Spaziergang zu erholen. An den Wegen stehen Ruhebänke bereit. Mitten durch den Wald fließt das Flüsschen Bredenbeek.

FriedWald Kisdorf, Sitzgruppe

Bestattungen im FriedWald Kisdorf

Wenn Sie im FriedWald Kisdorf die letzte Ruhe finden möchten, können Sie sich schon zu Lebzeiten eine Eiche oder Buche aussuchen, unter der sie später bestattet werden. Freie Bäume sind durch farbige Bänder gekennzeichnet. Die FriedWald-Verwaltung oder der Förster helfen Ihnen gern bei der Auswahl einer Ruhestätte.

Bestattungsbaum im FriedWald Kisdorf

Der FriedWald ist rund um die Uhr für Besucher geöffnet. Auch Bestattungen werden im FriedWald Kisdorf ganzjährig durchgeführt. Für gemeinschaftliche Abschiednahmen oder stilles Gedenken unter freiem Himmel steht ein Andachtsplatz mit Holzkreuz und Sitzbänken zur Verfügung.

Planen Sie eine Waldbestattung

Eine Bestattungsvorsorge geht einfacher als Sie denken. Gerne beraten wir Sie unverbindlich zur Waldbestattung in Deutschland und zu den Kosten einer individuellen Vorsorge.

    Waldbestattung im FriedWald
  • Alle Bestattungswälder
  • Individuelles Angebot
  • Ohne versteckte Kosten

Jetzt Angebot anfordern

FriedWald Kisdorf: Kosten und Ruhefrist

Wunschbaum inklusive 2 Plätzen Einzelplatz
mit Baumauswahl
Basisplatz
ohne Baumauswahl
Sternschnuppen-
baum
Kosten 2.490 – 6.990 € 770 – 1.200 € 490 € kostenfrei
Kosten Zusatzplatz 300 €
Beisetzungskosten pro Bestattung 350 € 350 € 350 € 350 €
Ruhezeit bis 99 Jahre zurzeit 15 Jahre zurzeit 15 Jahre bis 99 Jahre

Ablauf einer Waldbestattung

  1. Beauftragen Sie November damit, die Bestattung durchzuführen. Wir stellen den Kontakt zum FriedWald Kisdorf her und helfen Ihnen bei der Auswahl einer Baumgrabstätte.
  2. Im Todesfall kümmern wir uns um alle Formalitäten. Wir organisieren die Überführung und Einäscherung, sprechen mit dem FriedWald-Förster einen Termin ab und bereiten die Beisetzung vor.
  3. Am vereinbarten Termin ist bereits alles vorbereitet. Auf Wunsch wird auf dem Andachtsplatz eine Trauerfeier nach Ihren Vorstellungen abgehalten. Die Angehörigen können die Urnenbeisetzung begleiten.

FriedWald Kisdorf, Andachtsplatz

Trauerfeiern im FriedWald

Der FriedWald ist ein freundlicher und freier Ort, an dem eine Abschiednahme nach Ihren Vorstellungen durchgeführt werden kann. Es steht dafür ein großer Andachtsplatz mit Sitzgelegenheiten bereit. Ob christliche Trauerfeier oder individuelle Zeremonie, Ihren Gestaltungsmöglichkeiten sind praktisch keine Grenzen gesetzt.

Trauerfeier im FriedWald Kisdorf | Quelle: FriedWald GmbH

Wenn Sie lieber eine stille Beisetzung wünschen, ist das auch kein Problem. Gerne bestattet der Förster Ihre Urne ganz alleine, ohne Begleitung durch die Angehörigen.

Urnen für den FriedWald

Damit die Umwelt nicht unnötig belastet wird, sind im FriedWald Kisdorf nur spezielle, biologisch abbaubare Urnen zugelassen. Eine schlichte Aschekapsel ist in den FriedWald-Beisetzungsgebühren bereits enthalten.

Darüber hinaus finden Sie bei November aber auch ein großes Angebot unterschiedlich gestalteter Urnen aus Naturstoff für Ihre Bestattung im FriedWald. Bestimmt ist eine darunter, die Ihren Geschmack trifft.

FriedWald Kisdorf, Aschekapsel

FriedWald-Aschekapsel

FriedWald Kisdorf, Urne mit Baum

FriedWald-Urne mit Baum

FriedWald Kisdorf, Urne mit Goldrand

FriedWald-Urne mit Goldrand

FriedWald Kisdorf, Urne mit Birkenrinde

FriedWald-Urne mit Birkenrinde

Entlasten Sie Ihre Familie im Todesfall

Eine Bestattungsvorsorge geht einfacher als Sie denken. Gerne beraten wir Sie unverbindlich zur Waldbestattung in Deutschland und zu den Kosten einer individuellen Vorsorge.

    Waldbestattung mit Trauerfeier
  • Alle Bestattungswälder
  • Individuelles Angebot
  • Ohne versteckte Kosten

Persönliche Beratung testen

Anfahrt zum FriedWald Kisdorf

Über die A 7

  • Folgen Sie der Autobahn A 7 bis zur Ausfahrt 19 (Henstedt-Ulzburg) und wechseln Sie dort auf die Landesstraße L 326/Kisdorf-Feld. Folgen Sie der L 326 in Richtung Henstedt-Ulzburg für 3 km und biegen Sie dann links ab auf die Ulzburger Straße/L 233.
  • Folgen Sie der L 233 in Richtung Kinsdorf bis zur Ortschaft Kisdorferwohld und biegen Sie dort rechts ab auf Wakendorfer Straße/K 21.
  • Folgen Sie der Wakendorfer Straße für ca. 900 m und biegen Sie dann in der 90°-Kurve rechts ab auf den Elmenhorstweg. Nach 400 m erreichen Sie den FriedWald-Parkplatz.

Über die B 432 (aus Richtung Süden/Osten)

  • Folgen Sie der Bundesstraße B 432 in Richtung Bad Segeberg bis zur Ortschaft Nahe. In Nahe biegen Sie links ab auf die Landesstraße L 75 in Richtung Henstedt-Ulzburg. Folgen Sie der Straße bis in die Ortschaft Wakendorf II.
  • In Wakendorf II biegen Sie links ab auf die Kisdorfer Straße in Richtung Kisdorferwohld. Folgen Sie der Vorfahrtstraße und biegen Sie wieder links ab auf die Naher Straße/K 21 in Richtung Kisdorferwohld.
  • Nachdem Sie rechterhand einen Golfplatz passiert haben, verlassen Sie die Vorfahrtstraße indem Sie in der 90°-Rechtskurve geradeaus auf den Elmenhorstweg fahren. Nach 400 m erreichen Sie den FriedWald-Parkplatz.

Über die B 432 (aus Richtung Norden/Osten)

  • Folgen Sie der Bundesstraße B 432 bis zur Kreuzung mit der Landesstraße L 80. Dort biegen Sie rechts ab auf die L 80 (Hauptstraße) in Richtung Oering.
  • Nachdem Sie Oering passiert haben, biegen Sie links ab auf die L 233 in Richtung Kisdorferwohld. In Kisdorferwohld biegen Sie wieder links ab auf Wakendorfer Straße/K 21.
  • Folgen Sie der Wakendorfer Straße für ca. 900 m und biegen Sie dann in der 90°-Kurve rechts ab auf den Elmenhorstweg. Nach 400 m erreichen Sie den FriedWald-Parkplatz.

Die Zieladresse für Ihr Navigationssystem lautet:
Elmenhorstweg, 24629 Kisdorf

Koordinaten Parkplatz:
53.811786° N; 10.073731° E