Seebestattung vor Travemünde

Travemünde ist ein bevorzugter Ausgangspunkt für Seebestattungen vor der Ostseeküste. In der Lübecker Bucht können das ganze Jahr über Urnen mit der Asche von Verstorbenen beigesetzt werden.

Seebestattung gestalten

Der Hafen

Travemünde ist der größte deutsche Ostseehafen und gut mit dem Auto oder mit dem Zug zu erreichen. Von hier aus starten die Schiffe der Seebestattungs-Reederei Albrecht regelmäßig zu Seebestattungen im Küstenmeer.

Das Schiff

Auf dem Schiff der Reederei Albrecht finden bis zu 14 Personen Platz. Es bietet eine geschmackvolle Ausstattung und ausreichend Rückzugsmöglichkeiten für die Trauergäste.

Das Bestattungsgebiet

Die Beisetzung findet in einem speziell ausgewiesenen Gebiet in der Lübecker Bucht statt. Das offene Meer vor Travemünde bildet hier einen wunderschönen und friedlichen Ort für die letzte Ruhe.

Individuelle Seebestattung planen

Gestalten Sie mit uns eine Seebestattung vor Travemünde. Sie erhalten ein unverbindliches Angebot ohne versteckte Kosten und mit voller Preistransparenz.

    Seebestattung vor Travemünde planen

  • Ortsunabhängige Planung
  • Vollständige Organisation
  • Keine versteckten Kosten

Angebot anfordern

Ablauf der Seebestattung

Seebestattung vor Travemünde: LeuchtfeuerDie Abschiednahme findet in der Regel nach alten seemännischen Traditionen statt. Gerne berücksichtigen wir aber auch Ihre individuellen Wünsche, zum Beispiel bezüglich des Blumenschmucks und der Musik. Die Trauergäste werden während der gesamten Fahrt aufmerksam und einfühlsam durch den Kapitän und seine Mannschaft betreut.

Die Ankunft

  • Der Kapitän begrüßt die Trauergäste auf dem Schiff. Die Seeurne steht dort bereits aufgebahrt und ist Ihren individuellen Wünschen entsprechend mit Blumen geschmückt.
  • Während der Fahrt in das Bestattungsgebiet haben die Angehörigen Gelegenheit, in Ruhe des Verstorbenen zu gedenken und persönlich Abschied zu nehmen.

Die Abschiedszeremonie

Seebestattung vor Travemünde: Seeurne mit Urnenkranz

  • Nach Ankunft am Ort der Beisetzung können die Angehörigen ein paar persönliche Worte sprechen und dabei auf das Leben des Verstorbenen zurückblicken. Anschließend wird die Urne dem Meer übergeben. Dabei wird auf Wunsch Musik gespielt.
  • Seebestattung vor Travemünde, AbschiedsgrußDie Angehörigen können als letzten Gruß Blütenblätter oder Blumen ins Wasser geben.
  • Zum Abschluss lässt das Schiff sein Horn einmal ertönen und dreht eine Ehrenrunde um die Beisetzungsposition.

Die Rückfahrt

  • Auf der Rückfahrt können sich die Trauergäste an appetitlich angerichteten kalten Platten, Kuchen sowie heißen und kalten Getränken stärken.
  • Nach der Bestattung erhalten die Angehörigen eine Seegrabmappe mit einem Auszug aus dem Logbuch und einer Seekarte. Darin ist die genaue Beisetzungsposition vermerkt.
  • Nach etwa 90 Minuten legt das Schiff wieder in Travemünde an.

Seebestattung vor Travemünde, Sonnenuntergang

Kosten der Seebestattung

Seebestattungen vor Travemünde bewegen sich im mittleren Preissegment. Eine unbegleitete Beisetzung ohne Angehörige ist immer die günstigste Option. Bei Bestattungen am Wochenende und an Feiertagen wird ein Aufschlag erhoben. Gerne berechnen wir  die genauen Kosten für eine Seebestattung nach Ihren Wünschen. Fordern Sie einfach ein persönliches Angebot an – kostenfrei und unverbindlich:

Angebot für eine Seebestattung anfordern

Über Travemünde

Das Seebad Travemünde an der Ostsee kann auf eine über 800-jährige Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1187 an der Mündung der Trave gegründet, kam das Dorf bereits 1329 in den Besitz der Stadt Lübeck. Neben seiner Bedeutung als Hafen für die Hansestadt kam ihm in den folgenden Jahrhunderten eine wichtige Rolle in der Verteidigung der deutschen Ostseeküste zu.

Seebestattung vor Travemünde: Segelboote im Hafen

Das wohl bekannteste Wahrzeichen Travemündes ist der 31 Meter hohe Alte Leuchtturm. Er wurde im Jahr 1539 erbaut und ist der älteste erhaltene Leuchtturm in Deutschland. Zusammen mit dem 125 Meter hohen Maritim-Hochhaus von 1970 bildet er eine weithin sichtbare Landmarke.
Seebestattung vor Travemünde: Strandkörbe am Strand
Daneben zeugen zahlreiche aufwendig renovierte Gebäude wie das ehemalige Kurhaus und das ehemalige Casino von der historischen Bedeutung Travemündes als Kur- und Badeort. Den Titel „Seebad“ trägt Travemünde seit 1802. Promenaden und Badestrände mit feinem Sand ziehen bis heute Urlauber und Erholungsuchende an.

Seebestattung vor Travemünde?
Jetzt Angebot einholen – kostenfrei und unverbindlich!
Loading