Seebestattung vor Sylt

Sylt ist eine einzigartig schöne Nordseeinsel und Sehnsuchtsort für viele Menschen, die sich dem Meer verbunden fühlen. Aus diesem Grund ist eine Seebestattung vor Sylt auch eine attraktive Alternative zur traditionellen Beerdigung auf dem städtischen Friedhof.

Seebestattung gestalten

Der Hafen

Der beschauliche Ort Hörnum am südlichen Ende der Nordseeinsel Sylt ist Heimathafen und Liegeplatz der MS „Adler IV“. Von hier aus läuft das Schiff der Reederei Adler-Schiffe regelmäßig zu Seebestattungen im Wattenmeer aus.

Das Schiff

Die MS „Adler IV“ ist ein geräumiges Fahrgastschiff mit einem komfortabel eingerichteten Salon, in dem bis zu 50 Trauergäste Platz finden. In den Sommermonaten bieten die Außendecks Platz für weitere Passagiere, so dass an Bord Trauerfeiern mit bis zu 100 Personen möglich sind. Auch für die stille Einkehr und Abschiednahme gibt es ausreichend Rückzugsmöglichkeiten.

Seebestattung vor Sylt: MS "Adler IV"

Die Anfahrt

Nach Hörnum kommen Sie am besten mit dem Autozug von Niebüll auf dem Festland über den Hindenburgdamm. Auf dem Wasserweg bringen Sie die Schiffe der Reederei Adler-Schiffe von Cuxhaven, Nordstrand und Dagebüll aus zur Südspitze von Sylt. Darüber hinaus bestehen regelmäßige Flugverbindungen von Hamburg, Düsseldorf, Köln/Bonn, Mannheim, Frankfurt am Main, Stuttgart und München zum Inselflughafen Sylt.

Seebestattung vor Sylt: Hindenburgdamm

Das Bestattungsgebiet

Die Bestattungsposition im Wattenmeer liegt in einem speziell ausgewiesenen Gebiet der Nordsee, in dem Fischfang und Wassersport nicht gestattet sind. Eine würdevolle Verabschiedung und eine letzte Ruhe in Frieden sind dadurch zu jeder Zeit gewährleistet.

Ablauf der Seebestattung

Eine Seebestattung vor Sylt gibt Ihnen die Möglichkeit, eine maritime Trauerfeier nach Ihren Wünschen zu gestalten. Sie selbst können zum Beispiel die Musik aussuchen, die während der Abschiedszeremonie gespielt werden soll, und den Blumenschmuck für die Urne wählen. Dadurch verleihen Sie der Bestattung eine sehr persönliche Note. Es sind aber auch unbegleitete Beisetzungen vor Sylt möglich. Wir beraten Sie gerne.

Individuelle Abschiednahme vor Hörnum
Seebestattung vor Sylt: MS "Adler IV"Planen Sie gemeinsam mit uns eine Bestattung vor der Nordseeinsel Sylt. Wir sind deutschlandweit für Sie da und gestalten eine Seebestattung nach Ihren Wünschen.

Seebestattung gestalten

Die Ankunft

Nach der Ankunft im Sylter Hafen Hörnum werden die Angehörigen am Schiff empfangen und in den Salon geleitet. Dort werden sie vom Kapitän persönlich begrüßt.

  • Die Fahrt von der Insel zum Beisetzungsort im Wattenmeer dauert etwa 45 Minuten. Die Schiffsflagge weht dabei auf Halbmast.
  • Während dieser Zeit haben die Angehörigen Gelegenheit, sich in aller Stille an der Urne zu verabschieden.

Die Abschiedszeremonie

Wenn das Schiff die Beisetzungsposition erreicht hat, werden die Motoren gestoppt.

  • Der Kapitän hält vor der Urne im Salon eine seemännische Trauerrede. Nach einer Gedenkminute für den Verstorbenen begibt sich die Trauergesellschaft an Deck.
  • Hier wird die Urne langsam dem Meer übergeben. Der Blumenschmuck bleibt als Bezugspunkt auf der Wasseroberfläche schwimmen.
  • Die MS „Adler IV“ dreht eine letzte Ehrenrunde um die Beisetzungsposition. Das Signalhorn ertönt.
  • Anschließend geht es wieder zurück in Richtung Hörnum.

Seebestattung vor Sylt: Beisetzungsgebiet

Die Rückfahrt

Das Blumengesteck verschwindet langsam am Horizont. Die MS „Adler IV“ nimmt wieder Kurs auf Sylt.

  • Im Salon werden auf Wunsch kalte und heiße Getränke serviert.
  • Nach insgesamt etwa zwei Stunden legt das Schiff wieder an.
  • Die Angehörigen erhalten kurze Zeit nach der Bestattung einen Auszug aus dem Schiffstagebuch und eine Seekarte mit den genauen Koordinaten der Beisetzungsposition als Andenken.

Kosten einer Seebestattung vor Sylt

Seebestattungen vor Sylt bewegen sich im oberen Preissegment. Eine unbegleitete Beisetzung ist jedoch schon relativ günstig zu organisieren. Gerne berechnen wir  die genauen Kosten für eine Seebestattung nach Ihren Wünschen. Fordern Sie einfach ein persönliches Angebot an – kostenfrei und unverbindlich:

Angebot für eine Seebestattung anfordern

Urnenauswahl

Bei einer Seebestattung vor Sylt steht die liebevoll geschmückte Seeurne im Mittelpunkt. Wir bieten Ihnen eine große Urnenauswahl aus wasserlöslichen Materialien und mit verschiedenen geschmackvollen Motiven. Passend dazu können Sie bei uns auch den Blumenschmuck aussuchen.

Seebestattung vor Sylt: Anhydrit-Quarzilith-Seeurne

Anhydrit-Quarzilith-Seeurne

Seebestattung vor Sylt: Seeurne mit Leuchtturmmotiv

Seeurne mit Leuchtturmmotiv

Seebestattung vor Sylt: Anhydrit-Tonolith-Seeurne blau

Anhydrit-Tonolith-Seeurne

Seebestattung vor Sylt: Seeurne mit Seekarte weiß

Seeurne mit Seekarte

Gedenkfahrten vor Sylt

Seebestattung vor Sylt: LeuchtturmOft haben Angehörige den Wunsch, die letzte Ruhestätte ihrer Verstorbenen noch einmal aufzusuchen. Bei einer Seebestattung gibt es aber keine Grabstätte im herkömmlichen Sinn. Aus diesem Grund veranstaltet die Reederei Adler-Schiffe auf Anfrage Gedenkfahrten in das Bestattungsgebiet vor Hörnum. Möchten Sie an einer solchen Gedenkfahrt teilnehmen oder eine Teilnahme für Ihre Angehörigen organisieren? Sprechen Sie uns gerne an.

Über Hörnum/Sylt

Hörnum an Südspitze der Insel Sylt ist erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts dauerhaft besiedelt worden. Die ersten festen Gebäude entstanden mit dem Bau der heute nicht mehr existierenden Inselbahn und dem Anleger für die Schiffe der Hamburg-Amerikanischen Packetfahrt-Aktien-Gesellschaft (HAPAG). Der 1907 errichtete, 33,5 Meter hohe Leuchtturm stellt bis heute eine weithin sichtbare Landmarke dar.

Seebestattung vor Sylt

Nachdem zunächst die Nordsee-Fischerei und später auch der Walfang die Haupteinnahmequellen für die Bewohner Hörnums darstellten, ist heute Tourismus der wichtigste Wirtschaftsfaktor. Zu den wichtigsten Attraktionen zählt die ständig schrumpfende Dünenlandschaft Hörnum-Ödde an der äußersten Südspitze der Insel. Sie ist stark von der Gezeitenströmung und von Sturmfluten bedroht und steht seit 1972 unter Naturschutz.

Seebestattung vor Sylt: Südspitze der Insel

Mit der Geschichte von Hörnum sind zahlreiche Nordseesagen verbunden. So sollen Hexen auf den Dünen tanzen und die Geister von Schiffbrüchigen am Strand umgehen. Dies ist vor dem Hintergrund zu verstehen, dass bis ins 20. Jahrhundert hinein häufig Schiffe vor der Nordseeinsel auf Grund liefen oder strandeten. Heute stellt sich die Situation für Schiffe an der Südspitze von Sylt weitaus weniger gefährlich dar.

Seebestattung vor Sylt?
Jetzt Angebot einholen – kostenfrei und unverbindlich!
Loading