Seebestattung vor Norderney

Eine Seebestattung vor Norderney bietet die Möglichkeit zu einer stimmungsvollen Abschiednahme im Kreis von Freunden und Familie. Möwen, Wind und Meer schaffen eine maritime Atmosphäre. Die Nordsee wird zur friedvollen letzten Ruhestätte.

Seebestattung gestalten

Der Hafen

Der Hafen Norderney ist am südwestlichen Rand der Insel gelegen. Von hier starten die Schiffe der Seebestattungs-Reederei Albrecht regelmäßig zu Beisetzungen im ostfriesischen Küstenmeer.

Die Anfahrt

Norderney wird mehrmals täglich von den Fährschiffen der Reederei Norden-Frisia angesteuert. Die Überfahrt vom Hafen Norddeich Mole dauert knapp 50 Minuten. Im Gegensatz zu den meisten anderen Ostfriesischen Inseln ist auf Norderney motorisierter Individualverkehr zugelassen, so dass Sie auch mit dem PKW anreisen können.

Seebestattung vor Norderney: Fährschiff der Reederei Norden-Frisia

Darüber hinaus verfügt die Insel über einen Verkehrslandeplatz, der von verschiedenen Linien- und Charterfluggesellschaften in Hanburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein angeflogen wird.

Das Schiff

Auf der komfortabel eingerichteten MS „Groninger“ der Seebestattungs-Reederei Albrecht finden bis zu zwölf Trauergäste Platz.

Das Bestattungsgebiet

Die Beisetzung erfolgt in einem speziell ausgewiesenen Gebiet im ostfriesischen Küstenmeer. In diesem Bestattungsgebiet zwischen den Inseln Norderney und Juist sind Fischerei und Wassersport nicht gestattet, so dass eine würdevolle Verabschiedung gewährleistet ist. Die Nordsee mit ihren ständig wechselnden Wetterlagen und Stimmungen bildet hier einen wunderschönen Ort für die letzte Ruhe.

Seebestattung vor Norderney: Strand

Ablauf der Seebestattung

Auch eine Seebestattung vor Norderney lässt Ihnen Freiraum für persönliche Gestaltungsmöglichkeiten. Die Beisetzung wird üblicherweise im Rahmen einer traditionellen seemännischen Zeremonie vollzogen. Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre Wünsche bezüglich der Trauermusik, Abschiedsrede und des Blumenschmucks für die Urne.

Seebestattung vor Norderney: SeeurneIndividuelle Seebestattung gestalten

Planen Sie gemeinsam mit uns eine Abschiednahme mit seemännischen Ehren vor der ostfriesischen Nordseeküste.

Seebestattung gestalten

Die Ankunft

  • Der Kapitän begrüßt die Trauergäste persönlich auf dem Schiff der Reederei Albrecht. Die Seeurne ist bereits nach Ihren Wünschen geschmückt und im Salon aufgebahrt.
  • Während der Fahrt in das Bestattungsgebiet zwischen Norderney und Juist haben die Hinterbliebenen Gelegenheit, in aller Stille an der Urne Abschied zu nehmen.
Seebestattung vor Norderney: Geschmückte Seeurne
Seebestattung vor Norderney: geschmückte Seeurne

Die Abschiedszeremonie

  • Wenn das Schiff die Bestattungsposition erreicht hat, versammeln sich die Trauergäste zur Beisetzung. Je nachdem, wie Sie es wünschen, hält nun der Kapitän oder ein geistlicher Redner eine Trauerrede. Anschließend wird die Urne ins Meer hinabgelassen. Dabei wird die von Ihnen persönlich ausgewählte Musik gespielt.
  • Als letzten Gruß können die Angehörigen Blumen oder Blütenblätter ins Meer streuen.
  • Nach der Beisetzung dreht das Schiff eine Ehrenrunde um die Bestattungsposition. Das Horn ertönt. Dann geht es langsam wieder zurück nach Norderney.

Die Rückfahrt

  • Zum Abschluss überreicht der Kapitän den Angehörigen eine Seegrabmappe als Andenken. Diese enthält einen Auszug aus dem Logbuch und eine Seekarte mit dem Vermerk der genauen Beisetzungsposition.
  • Nach etwa 90 Minuten legt das Schiff wieder in Norderney an.

Kosten der Seebestattung

Seebestattungen vor Norderney bewegen sich im oberen Preissegment. Bei Bestattungen an Feiertagen wird ein Aufschlag erhoben. Gerne berechnen wir  die genauen Kosten für eine Seebestattung nach Ihren Wünschen. Fordern Sie einfach ein persönliches Angebot an – kostenfrei und unverbindlich:

Angebot für eine Seebestattung anfordern

Gedenkfahrten ab Harlesiel

Für die Angehörigen kann es sehr tröstlich sein, später noch einmal den Ort der Beisetzung aufzusuchen und der Verstorbenen zu gedenken. Bei einer Seebestattung vor Norderney gibt es aber keine feste Grabstätte im herkömmlichen Sinn. Aus diesem Grund bietet die Seebestattungs-Reederei Albrecht regelmäßig Gedenkfahrten für Angehörige von Seebestatteten ab dem Hafen Harlesiel an. Sprechen Sie uns gern darauf an.

Gedenkstätte Harlesiel

Zusätzlich hat die Reederei Albrecht für Angehörige von Seebestatteten eine Gedenkstätte in Harlesiel eingerichtet. Die Hinterbliebenen haben dort die Möglichkeit, ihrer Verstorbenen zu gedenken und Blumen niederzulegen. Die Gedenkstätte ist in Form eines Schiffshecks gestaltet und bietet einen freien Blick auf die Nordsee.

Über Norderney

Norderney ist – nach Borkum – die zweitgrößte der Ostfriesischen Inseln. Es ist gleichzeitig auch die jüngste der Inseln, denn sie entstand erst im 16. Jahrhundert aus dem Ostteil der heute verschwundenen Insel Buise. Die Menschen auf Norderney lebten jahrhundertelang vom Fischfang und von der Muschelzucht.

Seebestattung vor Norderney: Strand mit Strandkörben

Heute stellt der Tourismus die Haupteinnahmequelle für die Inselbewohner dar. Die Silhouette der Stadt ist dementsprechend von Hotels und Appartementhäusern geprägt. Wahrzeichen von Norderney, Landmarke und wichtiges Seezeichen ist der 1871 bis 1874 errichtete Leuchtturm in der Inselmitte.

Seebestattung vor Norderney: Leuchtturm

Außerhalb der Stadt zeichnet sich Norderney vor allem durch die landschaftliche Schönheit des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer aus. Die Insel ist in drei verschiedene Schutzzonen aufgeteilt, die den Erhalt des einzigartigen Ökosystems und der hier lebenden Tier- und Pflanzenarten sicherstellen sollen.

Seebestattung vor Norderney?
Jetzt Angebot einholen – kostenfrei und unverbindlich!
Loading