Das ist die größte Last für Hinterbliebene

Ein Trauerfall in der Familie ist immer eine große Belastung. In kurzer Zeit müssen die Angehörigen Abschied nehmen und eine Beerdigung organisieren. Dann kommt der nächste Schock: Auf die hohen Kosten sind viele Hinterbliebene nicht vorbereitet. Eine Bestattung kann heute bis zu 20.000 Euro kosten.

von bis
Erdbestattung 7.930 € 19.740 €
Feuerbestattung 5.830 € 15.185 €
Seebestattung 3.140 € 8.055 €
Waldbestattung 3.240 € 12.410 €
Quelle: Stiftung Warentest Bestattung Spezial (10/2016)

Schwere Entscheidungen und Streit in der Trauerzeit

Eine zusätzliche Last sind die vielen schweren Entscheidungen, die in der Trauerzeit zu treffen sind. Jeder hat eigene Vorstellungen davon, wie ein schöner Abschied aussehen soll. Wissen Ihre Liebsten, wie Sie bestattet werden möchten?

Wenn Sie selbst keine Wahl treffen, muss Ihre Familie es später für Sie tun. Und das in einer hoch emotionalen Situation und unter großem Zeitdruck – da fällt es schwer, sich richtig zu entscheiden. Oft kommt es darüber zu Streit unter den Angehörigen.

Familie mit Trauerkleidung auf einem Friedhof
Diese große Last können Sie Ihrer Familie mit einer Bestattungsvorsorge abnehmen.

  • In einer Bestattungsvorsorge legen Sie selbst fest, was Ihnen wichtig ist.
  • Sie treffen Ihre eigenen Entscheidungen und Sie sichern die Bestattungskosten ab.
  • Sie entlasten Ihre Familie finanziell und organisatorisch.
  • Sie vermeiden Streit in der Trauerzeit und unnötige Sorgen.
  • Ihre Angehörigen können in Ruhe Abschied nehmen.

Was kostet eine Vorsorge?

Mit unserem Rechner können Sie selbst ermitteln, was eine Bestattung nach Ihren Vorstellungen kostet. Finden Sie heraus, wie hoch Ihre Vorsorge ausfallen sollte, damit Ihre Hinterbliebenen nicht belastet werden.

Taschenrechner und Vertragsunterlagen

Loading